Samstag, 21. September 2013

Wenn die Kleinen groß werden


... sollte man die Treffen vielleicht nicht mehr "Baytreff" nennen. Sagen wir trotzdem immer noch, obwohl das jüngste Geschwisterkind mittlerweile 2 1/2 Jahre ist und besagte "Babys" (um die es mal ging) dieses Jahr in die Schule kamen.






































Die Treffen sind leider selten geworden, aber dafür so entspannt!






































Wenn ich an früher denke..., da saßen wir Mütter 2 Minuten am Tisch und danach ging eine Mutter nach der anderen "zu Boden", um sich um die kleinen Monster zu kümmern. Immer hat eins geschrien oder wollte gerade jetzt unbedingt nur mit Mama spielen.







































Jetzt spürt man die Kinder kaum noch. Sie holten sich was vom Kuchen und dann waren sie kaum noch wiedergesehen. Klappt trotz des unterschiedlichen Alters (der Geschwisterkinder) wunderbar.







































Und zum Schluss bekamen wir sogar noch eine Aufführung zu sehen. Diverse (selbstgebastelte) Instrumente waren im Einsatz und dazu gab es...äh sagen wir mal Ausdruckstanz.

Sollte man viel öfters machen. 

 

Endlich mal wieder sonnige Grüße
Jutta




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen