Freitag, 4. Oktober 2013


Zebras, Präriehunde & Co.


Normalerweise feiern wir am 3. Oktober ja immer den Geburtstag meines Vaters.
Aber wenn dieser einfach in den Urlaub fährt...





Dann statten wir "unserem" Tiergarten eben mal wieder einen Besuch ab.






Bei herrlichem Sonnenschein  besuchten wir
 - und weitere gefühlte 15.000 Besucher - die Tiere.




 Ich liebe es ja im Tiergarten herumzuspazieren.
Ruhe, keine Autos, wunderschöne Natur,





und okay, zwischendurch kann man sich auch mal (wieder) ein Tier anschauen. 





Und was das beste am Tiergarten ist: die Kinder laufen. LAUFEN!
Kein Gejammer, Gemaule, Gedöns. 





Und dabei habe ich immer mehr das Gefühl, dass es ihnen 
auch nicht (mehr) um die Tiere geht.
Der dazugehörige Spielplatz scheint viel interessanter.





Ja und das Beste natürlich nicht zu vergessen.
Die Bimmelbahn!!!
Die einen am Ende des Tages so perfekt Richtung Ausgang fährt.
Von beiden Kindern heißgeliebt - das absolute Highlight!
(und oft genug Grund eines Streits)





Und wenn man es dann noch geschafft hat, halbwegs schadfrei an 
der Popcorn-Eis-Luftballons-Kuscheltier-Zone vorbeizukommen,




und wieder zu seinem etwa 5 km entfernt parkenden Auto findet,




Dann war der Nachmittag wirklich gelungen!

Schöne Grüße
Jutta


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen