Donnerstag, 19. Dezember 2013



Wechselzeiten


So kurz vor Weihnachten steht bei uns noch ein Abschied an. 
Mein Kleiner wechselt im Januar in den Kindergarten und hat somit morgen seinen letzten Krippentag.





Oje, jetzt ist er wirklich schon so groß wie er immer von sich behauptet 
(und bald wird er sich den Bart abrasieren...).


 

Jedenfalls wird morgen erstmal Abschied gefeiert. Mit (hoffentlich) ganz süßen Tannenbäumen,
 die - wie es der Zufall will - genau heute in Susans Adventstürchen zu sehen sind.  
Ich habe mich sofort in sie verliebt und spontan beschlossen meine Pläne zu ändern 
und sie zu backen.




Ich selbst bin sehr wehmütig. Die ganze Zeit dachte ich, dass mir der Abschied nicht schwerfallen würde.
Ich kenne den Kindergarten und freue mich auf ihn. 
Und beim zweiten Kind ist ja vieles anders. Vieles einfach nicht mehr (so) neu.
Doch nun muss ich feststellen - Pustekuchen. Es wird ein schwerer Abschied für mich. 
Ich bin gespannt, wie es meinem Kleinen... äh Großen ergehen wird.




Natürlich gibt es noch kleine Abschiedsgeschenkchen. 
Ein bißchen Süßes, nett verpackt und ein paar kleine Schönigkeiten.




Hilft alles nichts.

 Betrübte Grüße
Jutta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen